Das inter.PAL-Pooling 

Die Alternative zu BLAUEN oder ROTEN Paletten!

Einfach den Warenausgang per Schnittstelle melden:


  • Um den Rest kümmert sich inter.PAL!
  • Keine Kontenführung mit unzähligen Buchungsbeteiligten!
  • Keine aufwändige Kontoabstimmung!


Nimm einfach telefonisch oder direkt online per Formular Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Auf der Liet 1

59519 Möhnesee

Tel.: +49 2924 - 496 95 0

Fax: +49 2924 49695 29

Direktverbuchung bei allen Rossmann Zentrallagern 

Bei allen Lieferungen an unseren Partner Rossmann, wird direkt im Wareneingang der Erhalt der Europaletten quittiert und ist sofort wieder für Dich verfügbar. Ein einfacher digitaler Prozess zu geringsten Kosten für hochwertige Europaletten der Klasse A - dem Standard in der Konsumgüterindustrie!

Sprich uns an!

Europaletten aus dem offenen Tauschpool – die Alternative 

Europaletten (gem. EPAL/UIC)

Nur ein Konto

Alle Buchungen mit Kunden und Spediteuren

Keine aufwendige Kontenabstimmung

DAS INTER.PAL-POOLING 

Wirklich digital!

Ein Konto – alle Buchungen

100 % digital - 100% transparent  

Du möchtest wissen, wie es funktioniert?

DAS INTER.PAL-POOLING 

Wir halten Dir den Rücken frei

Unser inter.PAL-Pooling ist die Alternative zur blauen und roten Palette.

 

Versandmengen melden

Ob über unsere REST-API oder eine individuelle Schnittstelle –unsere eigene IT kann´s

Guthaben sofort wieder bestellen

Bei Bedarf einfach wieder bestellen

Kein weiterer Aufwand für Dich

Um die Rückführung der Paletten von Deinen Kunden, Spediteuren oder Rossmann kümmern wir uns 

Jetzt anfragen

oder

Das sagen unsere Kunden

Case Study

CTL Cargo Trans Logistik AG

Der digitale Ausgleich von Europlatten in Logistiknetzwerken 

Logistische Netzwerke und auch Kooperationspartner stehen vor der Herausforderung, Europaletten nicht immer 1:1 tauschen zu können.

Es entstehen Forderungen und Verbindlichkeiten in Palettenkonten, die i.d.R. nachträglich im Streckentransportnetz ausgeglichen oder fakturiert werden. Dies ist ökologisch uns ökonomisch nicht sinnvoll durchführbar. Insbesondere dann nicht, wenn die Partner geografisch weit voneinander entfernt kooperieren, Dazu besteht in Zeiten kanpper Paletten ein hohes Preisrisiko für die Beteiligten. Diese Herausforderungen hat CTL mit inter.PAL gelöst.

"Wir haben Handlungsbedarf gesehen und mit inter.PAL einen Partner gefunden, der uns und unseren Netzwerkpartnern eine digitale Lösung für das Problem der ausufernden Ladungsträgersaleb bietet. Im Online-Portal von inter.PAL buchen wir unsere Saleden einfach mit wenigen Klicks in Echtzeit um. Kein Langstreckentransport und zu minimalen Kosten. Unsere Partner können ortsnah und jederzeit ihre Guthaben abrufen oder ihre Verbindlichkeiten zur Abholung freistellen."

Francesco de Lauso - Vorstand CTL Cargo-Trans-Logistik AG